Max Rubner-Preis – Der Innovationspreis für Veränderer an der Charité

Der Max Rubner-Preis fördert die Umsetzung innovativer Ideen an der Charité. Das Preisgeld versteht sich als Anschubfinanzierung für Intrapreneure, also Einzelpersonen oder Teams, die innerhalb der Charité mit einem unternehmerischen Ansatz Herausforderungen begegnen, indem sie neue Angebote, Produkte oder Initiativen entwickeln.

Förderfähig sind Projekte, die eine innovative Lösung für ein klar definiertes Problem anbieten oder durch ein neuartiges Zusatzangebot dauerhaft einen Mehrwert für die Gesellschaft als Ganzes generieren.

Max Rubner (1854-1932), als Ernährungsforscher und Arbeitsmediziner an der Charité seinerseits Veränderer in der Wissenschaft, war der Großvater von Frau Johanna Quandt, der Stifterin der Stiftung Charité. Wie der Namensgeber des Preises sollen auch die Preisträger innovative Veränderer sein. Ihre Projekte werden mit dem Preis nicht nur ausgezeichnet, sondern in der Folge auch finanziell unterstützt, durch die Stiftung begleitet und abschließend evaluiert. 

Insgesamt 100.000 EUR stehen hierfür jedes Jahr zur Verfügung, die unter den Gewinnerprojekten aufgeteilt werden. Die Ausschreibung erfolgt jeweils im Herbst. In der Jury wirken neben den beiden Stiftungsvorständen Dr. Nicola v. Lutterotti, Prof. Dr. Brigitte Oetker, Senator Mario Czaja, Prof. Dr. Cornelius Frömmel, Prof. Thoralf Niendorf, Dr. Markus Müschenich, Dr. Reinhard Uppenkamp und Dr. Jan-Steffen Jürgensen mit.

Weiterführende Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie im Bewerbungsleitfaden. Die Antragstellung erfolgt unter Verwendung der von der Stiftung Charité zur Verfügung gestellten Antragsformulare.

 

Preisträger

2016

  • Projekttitel: Willkommenskultur an der Charité - Aufbau und Koordination eines Berlinweiten  Netzwerkes zur Professionalisierung der psychosozialen Regelversorgung für Asylsuchende und Flüchtlinge
    Antragsteller: Dr. phil. Dipl. Psych. Ulrike Kluge, Dr. med. Igor Sutej, Dr. med. Scherin Jeratli, Dr. med. Berenice Romero, Dr. med. Roman Snihurowych, Dr. phil. Dipl.-Psych. Kostas Gontovos, Dipl.-Psych. Sanja Hodžić, Prof. Dr. phil. Maya Nadig, Arina Levchaeva, M.A. Simone Penka, Claudia Schmid, Kathrin Klinkmüller
  • Projekttitel: Technische Verfahren zur Hochdurchsatzpräparation von elektronenmikroskopischen Präparaten
    Antragsteller: Cand. med. Carsten Dittmayer, Prof. Dr. Sebastian Bachmann, Dipl. Physiker Marcus Mildner, Dr. Anna Lena Eberle, Helmut Gnägi

Mehr über die Projekte


2015

  • Projekttitel: Simulation und Modellierung von Tiefenhirnstimulation auf Basis klinischer Bildgebung
    Antragsteller: Dr. med. Andreas Horn, Univ.-Prof. Dr. Andrea Kühn
  • Projekttitel: Herstellung und Vermarktung von Charité autologen Serumaugentropfen (ESAT) zur Verbesserung der Seh- und Lebensqualität nach allogener Stammzelltransplantation
    Antragsteller: Dr. med. Agnieszka Wieczorek, Alessandro Lorusso, Bianca Berg, Carola Tietze-Bürger, Dr. med. Milena Pahlitzsch, Prof. Dr. med. Uwe Pleyer, Prof. Dr. med. Lutz Uharek, MBA
  • Projekttitel: Aufbau einer „Ambulanz für soziale Medien und seelische Gesundheit“
    Antragsteller: Jan Kalbitzer, Ph.D., Dr. med. Marion Aichberger, Frédéric Dubois, Prof. Dr. med. Dr. phil. Andreas Heinz

2014

  • Projekttitel: Innovative Inhalte in einem zeitgemäßen Format - Neustrukturierung des Phantomkurses der Zahnerhaltung und Parodontologie
    Antragsteller: Dr. med. dent. Falk Schwendicke, Univ.-Prof. Dr. med. dent. Sebastian Paris, Deborah Gruner
  • Projekttitel: Entwicklung eines elektronischen Systems für das schnelle Erkennen von Häufungen resistenter Erreger (Cluster-Alarm-System, CLAR) zur Ausbruchsvermeidung
    Antragsteller: Dr. rer. med. Michael Behnke, M.Sc. Luis Alberto Peña Diaz, Dr. med. Brar Piening, B.Sc. Georg Pilarski
  • Projekttitel: Der sensible Umgang mit Grenzüberschreitungen im Krankenhaus - Entwicklung einer Workplace Policy zur Prävention sexueller Belästigung an der Charité – Universitätsmedizin Berlin
    Antragsteller: Dr. med. Sabine Oertelt-Prigione, Dr. Christine Kurmeyer

2013

  • Projekttitel: Evidenzbasierte Hautpflege an der Charité
    Antragsteller: PD Dr. Jan Kottner
  • Projekttitel: Ein großes Problem – eine kleine Lösung: verbesserte Patientenaufklärung für die Charité
    Antragsteller: PD Dr. Torsten K. Röpke, Dr. Felix Knauf, PD Dr. Philipp Kirchhoff, Helmut Kraus
  • Projekttitel: Gründung eines Berliner Netzwerks für Psychose-Psychotherapie
    Antragsteller: Dr. Bernhard Haslinger, Dr. Yehonala Gudlowski

2012

  • Projekttitel: Charité Gefäßtacho
    Antragsteller: Dr. Eva Buschmann, PD Dr. med. Ivo Buschmann, Mejing Li, Alessandro Lamberti Castronuovo
  • Projekttitel: Verbesserte Erfassung der Patientenzufriedenheit
    Antragsteller: Silke Spatzker, Dr. Jan Steffen Jürgensen MPH
  • Projekttitel: Für mehr Familienfreundlichkeit an der Charité
    Antragstellerin: Frau Sabine Barleben

Anerkennungsmedaillen: 

  • Projekttitel: Qualitätsmanagement in der experimentellen Forschung
    Antragsteller: Herr Dr. Grötzinger, Jan Lennart Körner, Quirino Schäfer, Dr. Petra Schulz
  • Projekttitel: Qualitätsmanagement in der Grundlagenforschung mit Zertifizierung
    Antragsteller: Herr Dr. Offenhauser, Prof. Dr. Ulrich Dirnagl

2011

  • Projekttitel: Fortgeschrittene Promotionsumgebung für die Charité
    Antragsteller: Prof. Dr. Jörg-Wilhelm Oestmann
  • Projekttitel: Patienten-Informations-Zentrum PIZ
    Antragsteller: Oliver Deckwart, Reinhard Schmitt, Karin Borchert, Corinna Denecke, Jenny Hoyer
  • Projekttitel: Charité Nurse Practitioner in der Kardiologie des CVK
    Antragsteller: Simone Inkrot, Stephanie Bernard, Hans-Dirk Düngen

Anerkennungsmedaille

  • Projekttitel: Zertifizierung des GB Personals nach DIN ISO 9001
    Antragsteller: Karin Eveslage, Christof Schmitt, Mitarbeiterinnen und MA des GB Personals

2009

  • Projekttitel: Charité International Academy
    Antragsteller: Ulrike Arnold, Birgit Heller, Ulrike Schrimpf-Oehlsen
  • Projekttitel: Charitrain
    Antragsteller: Dr. Alexander Hewer
  • Projekttitel: Ernährungsnetzwerk
    Antragsteller: Dr. Tatjana Schütz und Team
  • Projekttitel: Pflegenewsblog
    Antragsteller: Dr. Antje Tannen, Dr. Elke Mertens, Thomas Fischer