Private Exzellenzinitiative
Johanna Quandt

CHARITÉ BIH ENTREPRENEURSHIP SUMMIT

Max Rubner-Preis


Der Innovationspreis für
Veränderer an der Charité

 

Stiftung Charité

INNOVATIONEN FÖRDERN, ZUKUNFT GESTALTEN

Die Stiftung Charité ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie wurde 2005 von der Unternehmerin Johanna Quandt mit dem Auftrag gegründet, die Innovationskraft und Exzellenz der traditionsreichen Berliner Universitätsmedizin zu unterstützen. Hier engagiert sich die Stiftung in zwei Schwerpunktbereichen: der Förderung des Forschungstransfers zwischen Labor und Klinik sowie der Verbesserung der Rahmenbedingungen für Innovation und Unternehmertum in der Medizin. Seit 2014 fördert die Stiftung Charité außerdem die Lebenswissenschaften in Berlin mit ihrer Privaten Exzellenzinitiative Johanna Quandt.

Private Exzellenzinitiative Johanna Quandt

Mit insgesamt 12 unterschiedlichen Förderprogrammen der Privaten Exzellenzinitiative Johanna Quandt fördert die Stiftung Charité die Lebenswissenschaften und Medizin in Berlin. Pro Jahr werden etwa 100 Personen in die Förderung aufgenommen – von der Studentin bis zum Nobelpreisträger. Mehr

Anschlussförderung in Millionenhöhe

Die von der Stiftung Charité angeschobene Idee von Professorin Dr. Regine Heilbronn zur Entwicklung einer neuen Epilepsie-Therapie ist im GO-Bio-Wettbewerb der Bundesregierung ausgezeichnet worden. Mehr

Charité BIH Entrepreneurship Summit

CHARITÉ BIH ENTREPRENEURSHIP SUMMIT, 7. - 8. Mai 2018

FROM VISION TO PATIENT

The 11th Charité BIH Entrepreneurship Summit – an international forum for entrepreneurs, scientists, physicians, investigators, and business heads – will take place on May 7 - 8, 2018 at Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities. The Summit will be significantly supported by the Berlin Institute of Health and will focus on 'From Vision to Patient'. Mehr

Partner