CHARITÉ MANAGEMENT LECTURE

NÄCHSTE LECTURE: 13.02.2019 - SAVE THE DATE

Im Rahmen der Charité Management Lecture sollen aktuelle Fragen des Krankenhaus- und Wissenschaftsmanagements diskutiert werden. Als Referenten werden ausgewiesene Experten aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft geladen, die im Rahmen einer Lecture meist von zwei verschiedenen Standpunkten ein Thema beleuchten.

Zu den Gästen gehören die Entscheidungsträger aus Klinik und Forschung der Charité, des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin sowie des Berliner Institut für Gesundheitsforschung | Berlin Institute of Health sowie an den jeweiligen Fragestellungen interessierte Personen. Für mehr Informationen melden Sie sich bitte bei der Stiftung Charité.

BISHERIGE VERANSTALTUNGEN

  • 23.04.2018: „Wird mit Social Media alles leichter? Einfluss sozialer Medien auf Unternehmensstrategie, -struktur und -prozesse“


  • 26.09.2017: „Qualitätsmanagement: Ein zentrales Element in der Industrie – Was bedeutet das im Krankenhaus?“
  • 23.02.2017: „Globale Gesundheit und das chirurgische Defizit in den Entwicklungsländern: Was können wir wissen? Was sollen wir tun? Was dürfen wir hoffen?“


  • 19.10.2016: „Value-based health care – Qualitätsorientierte Medizin und Vergütung im Gesundheitswesen“


  • 21.04.15: „Investitionsbedarf in Kliniken – gesellschaftliche Herkulesaufgabe oder individuelle Managementaufgabe?“


  • 09.09.14: „War for Talents: Personalrekrutierung und Personalentwicklung im Gesundheitswesen“
  • 25.02.14: „Privatisierung von Kliniken“


  • 27.09.13: „Das Berliner Institut für Gesundheitsforschung – ein Modell zur allgemeinen institutionellen Weiterentwicklung der Spitzenforschung oder ein Modell für die zukünftige Universitätsmedizin?“
  • 04.06.13: „Die Sonderrolle der Universitätsklinika in der medizinischen Leistungserbringung“
  • 05.03.13: „Wie gelingt die zukünftige Finanzierung der Krankenhäuser in Deutschland?“