Stiftung Charité

INNOVATIONEN FÖRDERN, ZUKUNFT GESTALTEN

Die Stiftung Charité ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie wurde 2005 von der Unternehmerin Johanna Quandt mit dem Auftrag gegründet, die Innovationskraft und Exzellenz der traditionsreichen Berliner Universitätsmedizin zu unterstützen. Hier engagiert sich die Stiftung in zwei Schwerpunktbereichen: der Förderung des Forschungstransfers zwischen Labor und Klinik sowie der Verbesserung der Rahmenbedingungen für Innovation und Unternehmertum in der Medizin. Seit 2014 fördert die Stiftung Charité außerdem die Lebenswissenschaften in Berlin mit ihrer Privaten Exzellenzinitiative Johanna Quandt.

BIH VISITING PROFESSORS 2019

Neue Ausschreibung zur Förderung mehrmonatiger Gastaufenthalte am Berliner Institut für Gesundheitsforschung, an der Charité und am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin
Bewerbungsfrist: 31. März 2019

 

» Mehr

INVENTORS FOR HEALTH (I4H)

Förderung unternehmerisch motivierter Personen am Berliner Institut für Gesundheitsforschung, an der Charité und am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin.
Bewerbungsfrist bis zum 25. März 2019
15:00 Uhr verlängert!

» Mehr

CHARITÉ BIH ENTREPRENEURSHIP SUMMIT

CHARITÉ BIH ENTREPRENEURSHIP SUMMIT

SAVE THE DATE!

The 12th Charité BIH Entrepreneurship Summit – an international forum for entrepreneurs, scientists, physicians, investigators, and business heads – will take place on June 17 -18, 2019 at Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities.